DAS-KULTURFESTIVAL-GLOBAL-BEER-IST-ERÖFFNET

muraubiennal Global Beer – Österreichs größtes Kulturfestival zum Thema Bier wurde gestern Abend mit einem rauschenden Festakt in Murau eröffnet. Die steirische Bierstadt verwandelt sich bis zum 12. Oktober 2019 in einen bierig- kulturell-kulinarischen Hotspot.

Zünftiges von der Murauer Stadtkapelle, Fetziges von der Gomera Street Band und Flüssiges aus der Brauerei Murau. Das perfekte Erfolgsrezept für ein rauschendes Fest, das Samstag Abend am Murauer Raffaltplatz in Szene gegangen ist. Die offizielle Eröffnung der muraubiennal Global Beer und der erste Ausstellungstag lockten rund zweitausend Besucher in die malerische obersteirische Stadt, die von jetzt an bis zum 12. Oktober den Besuchern ein umfangreiches Programm bietet. Von der Open-Air-Ausstellung zum Thema Bierkultur rund um den Globus bis zur Braugeschichte der Stadt. Dazu kommen Theater, Kabarett, Film, Lesungen, eine Ausstellung mit Arbeiten zum Thema „Rausch und Ekstase“ und kulinarische Festlichkeiten in Murau auf dem Kreischberg und in St. Lambrecht. Durch den Abend führten die beiden charmanten Moderatorinnen Clara Gugg und Waltraud Dullnigg.

Charme der Biertstadt Murau in die Welt tragen.

muraubiennal-Intendant Ernst Wachernig: „Trinken von Bier ist ein wahrer Genuss – Bier und seine Kulturgeschichte sind das tragende Thema bei Global Beer. Eine pfiffige Erzählung, konzipiert als barrierefreier Spaziergang durch die Murauer Altstadt.“

„Global Beer bietet uns die Möglichkeit, den einzigartigen Charme der Bierstadt Murau in die ganze Welt hinaus tragen. In den nächsten Monaten werden wir ein kulturell-kulinarisches Feuerwerk erleben, auf das ich mich sehr freue. Bei der ersten Biennale 2017 sind mehr als 35.000 Besucher nach Murau gekommen. Diese Zahl ist auch für heuer das Ziel. Das sollte uns mit dem diesjährigen Programm garantiert gelingen“, gibt sich Bürgermeister Thomas Kalcher zuversichtlich.

„Ein Tag ohne Bier ist ein Gesundheitsrisiko…“, predigte Bierpapst Conrad Seidl und stellte fest: „Bier ist nicht nur zum Trinken, du musst schauen, fühlen und schmecken. Genau das ist hier bei Global Beer in Murau gegeben. Ein umfassender Genuss, den man sich nicht entgehen lassen sollte.“

Prominente Verkoster.

Zur Musik, Kunst und Kultur gesellten sich beim Eröffnungs-Abend auch deftig-köstliche kulinarische Hauptdarsteller. Leberkäse! Die fünf österreichischen Spitzenköche Erich Pucher, Hubert Wallner, Jürgen Kleinhappl, Harald Brunner und Christian Domschitz haben je einen speziellen Leberkäse für Global Beer kreiert. Diese wurden gestern erstmals präsentiert und werden ab jetzt ständige Begleiter der muraubiennal sein. Josef Rieberer, Geschäftsführer von Murauer Bier, ließ dazu drei spezielle Bier brauen: ein Stiftsbräu, das dem Benediktinerstift St. Lambrecht gewidmet ist, ein Kreischberg-Pils in Verbeugung vor dem Trend- und WM-Schiberg der Region und das „Global Beer“.

Verkostet und gefeiert haben an diesem Abend: Gabriele Kolar, designierte Präsidentin des Steiermärkischen Landtages, Manuela Khom, Vizepräsidentin des Steiermärkischen Landtages, Gerwig Romirer, Prior des Benediktinerstiftes St. Lambrecht, Steiermärkische Sparkasse-Vorstand Oliver Kröpfl, Kreischberg-Geschäftsführer Karl Fussi, Biersommelier Michael Göpfart, die Schauspieler Lorenz Kabas und Magnus Fürst sowie Lukas Wachernig, Regisseur am Staatstheater am Gärtnerplatz.

Das gesamte Global Beer-Programm finden Sie unter: www.muraubiennal.at
Hier geht’s zur offiziellen Pressemeldung samt Foto-Download.
Fotos: ©muraubiennal_Franz_Neumayr
Bei Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.
AR Media
Prof. Alexander Rinnerhofer, BA
Mariahilferstrasse 49/3/72
A-1060 Wien
mob: +43 650 944 29 60
mail: alexander.rinnerhofer@ar-media.at