Juergen Schranz praesentiert Hotelwaesche aus Plastikflaschen

Mit einer neuen Tischwäsche-Kollektion aus recycelten Plastikflaschen setzt der Kärntner Hotelausstatter Schranz neue Maßstäbe in der textilen Hotelausstattung. Damit wird erstmals auch im B2B Bereich der Fokus auf Nachhaltigkeit und Ressourcen-Effizienz gelegt.

In Zusammenarbeit mit einer spanischen Weberei ist es dem Hotelausstatter Schranz erstmals gelungen, eine Hotelwäsche Kollektion aus recycelten Plastikflaschen zu produzieren welche den hohen Anforderungen der Hotellerie und Gastronomie gerecht wird.

Was kann diese neue Kollektion?

Der für die Wäsche verwendete Garn wird zu 100% aus recycelten Plastikflaschen gewonnen. Der Plastikmüll wird gesammelt, geschreddert, verschmolzen und zu Webgarn verarbeitet. Die Ware, welche im verwebten Zustand zu 100% aus Polyester besteht, trägt dabei sowohl zur sinnvollen Verwertung von Plastikmüll als auch zu dessen Reduktion bei, da kein neuer Polyestergarn für diese Ware produziert werden muss. Das Material eignet sich hervorragend für Tischwäsche, Sitzkissen oder Zierpölster.

Der Hintergrund:

Als einer der bedeutendsten textilen Hotelausstatter im gehobenen Segment in Österreich und Südtirol ist es uns ein Anliegen zukünftig ressourcenschonender zu arbeiten. Die neue Kollektion ist ein erster Schritt zu einem umfassenden Sortiment an recycelten und wiederverwerteten Materialien.

Das Ziel:

Mit dieser Kollektion wollen wir einerseits aktiv zur Wiederverwertung von Plastikmüll beitragen und andererseits einen Beitrag zur Reinigung der bereits mit Plastik verschmutzen Weltmeere leisten. Daher unterstützen wir den Verein „One Earth One Ocean“ der es sich zum Ziel gesetzt hat ein Konzept einer maritimen Müllabfuhr zu entwickeln um die Weltmeere vom Plastikmüll zu befreien. Zum Start unserer Kooperation übergaben wir Ende März einen ersten Spendenscheck über 1.000 €. Weiters unterstützen wir den Verein mit 2 € pro verkauftem Laufmeter Stoff aus der neuen Kollektion. Somit können auch Kunden aktiv an der Reinigung der Weltmeere partizipieren.

Wer wir sind:

Wir sind ein textiler Hotelausstatter mit Produktionsstandort in Sankt Veit an der Glan in Kärnten sowie einer Vertriebsgesellschaft in Meran/Südtirol von wo aus wir unsere italienischen Kunden betreuen. Der Betrieb wurde 1976 gegründet und seit 2009 in zweiter Generation von Jürgen Schranz geführt. Unser Fokus liegt in der Ausstattung von Hotellerie und Gastronomie im Alpenraum mit innovativen und hochwertigen Hoteltextilien.

Zitate:

Jürgen Schranz, Inhaber:Die neue Kollektion überzeugt mehrfach: einerseits ist sie optisch sehr ansprechend und wird qualitativ unseren hohen Anforderungen gerecht und andererseits weiß man etwas Gutes für zukünftige Generationen getan zu haben!“

Hannes Prantl, Geschäftsführer Schranz Italien: „Unsere Kunden sind begeistert von dem Mehrwert welchen Ihnen diese Wäsche bringt. Jeder Betrieb beschäftigt sich immer mehr mit dem Thema Müllvermeidung und -verwertung, jetzt kann man auch in der Wäscheanschaffung seinen Beitrag dazu leisten und ein gemeinnütziges Projekt unterstützen“

Gunter Holzner, Hotel Waltershof, Ulten Südtirol (einer der ersten Kunden die auf die neue recycling Wäsche gesetzt haben): „Diese Tischwäsche passt perfekt in unser Konzept, als naturverbundenes Erlebnishotel sind wir immer auf der Suche nach nachhaltigen Produkten und Lösungen und sind daher von dem Konzept der Familie Schranz mehr als begeistert“

Weitere Informationen:
Besuchen Sie für weitere Details die Website zu dieser Kollektion: www.schranz-upcycled.com
oder unsere Hauptseite www.schranz.at bzw. unsere facebook Seite www.facebook.com/hotelausstattungschranz
Hier geht’s zur offiziellen Pressemeldung samt Fotodownload.
Rückfragen bitte unter:
Jürgen Schranz
jschranz@schranz.at
+43 676 847362400
Hotelausstattung Schranz GmbH
Industrieparkstrasse 15
9300 Sankt Veit an der Glan
T: +43 4212 30707 – F: DW 20
info@schranz.at

www.schranz.at