Zu einer besonderen Modeschau lud kürzlich SELIGER – bespoke furnishing. Der moderne Showroom samt Büroflächen wurde zum Catwalk auf dem die neue Kollektion von Designerin ELLA durch ganz normale Frauen statt Size-Zero-Models präsentiert wurde.

WIEN, 13. Juni 2018. Wer großen Wert auf besondere Einrichtungsstücke hat, der will sich selbst auch außergewöhnlich kleiden! Das weiß Silvia Berghofer, Geschäftsführerin von Seliger – bespoke furnishing in Wien schon lange. Deshalb arbeitet das exklusive Interieur-Studio auch schon seit zwei Jahren mit den hochwertigen Leder-Designs des Wiener Labels ELLA zusammen. Nun wurde unter dem Motto „Entre Nous“ die neue Kollektion vorgestellt. Und das natürlich nicht auf einem klassischen Catwalk, sondern inmitten exklusiver Einzelstücke, Aktenschränke und Besprechungsräume.

Ein weiterer Grund, warum die Zusammenarbeit zwischen Seliger und ELLA so gut funktioniert, ist der gemeinsame Grundzugang zu den jeweiligen Produkten: „Bei Seliger stellen wir hochwertiges Interieur her, das maßgeschneidert zu den jeweiligen Menschen passt. Wir wollen niemandem etwas überstülpen, nur, weil es gerade angesagt ist“, so Gastgeberin Berghofer.

Ähnlich der Zugang von ELLA-Designerin Elisabeth Güldner: „Mir ist es wichtig, dass unsere Ledermode in jeder Konfektionsgröße gut aussieht, dass sie jeder tragen kann. Deshalb schicke ich auch Models heim, wenn zu dünn sind. Das will ich nicht unterstützen!“ Also marschierten bei der Kollektionspräsentation auch keine Size-Zero-Models zwischen Mobiliar und Büro-Accessoires herum, sondern Hobby-Models. Ganz normale Frauen also, wie man sie auch auf der Straße trifft.

Die Mode von ELLA kann im Showroom von Seliger – bespoke furnishing ab heute bestaunt und natürlich auch erworben werden.

Weiterführende Links:
Seliger – bespoke furnishing
Ledermode Ella

Hier geht’s zur über PRobiz verschickten Pressemeldung

Alle Fotos by Nadja Hudovernik