Mit der Physikalischen Gefäßtherapie® setzt BEMER® neue Maßstäbe in der adjuvanten medizinischen Therapie. Das Ziel ist GESUND zu bleiben bzw. HEILUNG zu unterstützen!

Die Physikalische Gefäßtherapie BEMER® stimuliert eine eingeschränkte Vasomotion (Eigenbewegung der Gefäße) und bewirkt dadurch eine Verbesserung der Mikrozirkulation. Somit wird die BEMER® Anwendung zu einer effektiven Unterstützung für eine optimale Durchblutung.

SO FUNKTIONIERT BEMER.

Die Mikrozirkulation (umfasst 74% des Blutkreislaufs) ist ein funktionell sehr wichtiger Teil des menschlichen Blutkreislaufs. Dieser spielt sich in dem feinen und sehr weitverzweigten Netzwerk der kleinen und kleinsten Blutgefäße, der sogenannten Mikrozirkulation, ab. Sie versorgt die Zellen des Körpers mit Sauerstoff und Nährstoffen und ist wichtiger Transportweg zur Entsorgung von Stoffwechselendprodukten. Mit zunehmendem Alter und zusätzlich begünstigt durch ungesunde Lebensgewohnheiten und Umwelteinflüsse lässt die Durchblutung der kleinsten Gefäße nach. Die allgemeine Versorgungssituation der Zellen verschlechtert sich ebenso wie die Entsorgung von Stoffwechselendprodukten über den Blutkreislauf. Eine eingeschränkte Mikrozirkulation kann viele Befindlichkeitsstörungen und Krankheiten verursachen oder begünstigen.

DAS UNTERNEHMEN.

Seit der Unternehmensgründung 1998 wurden tausende Patienten untersucht. Die Ergebnisse wurden innerhalb des klinischen Evaluationsreports 2014 genau beschrieben.

Die Physikalische Gefäßtherapie BEMER® ist einfach anzuwenden – für Gesunde, Erkrankte sowie Sportler. Sie wird in unzähligen Privathaushalten, vielen medizinischen Praxen und verschiedenen Kliniken erfolgreich eingesetzt.

Das Ziel:

GESUNDHEIT erhalten, HEILUNG unterstützen – in ganz ÖSTERREICH!

Über die BEMER Int. AG
Die BEMER Int. AG wurde 1998 durch Peter Gleim als Innomed International AG gegründet und im Jahr 2010 entsprechend umfirmiert. Das Unternehmen hat seinen Sitz im liechtensteinischen Triesen und beschäftigt an diesem Standort über 70 Mitarbeiter und weltweit über 12.000 Vertriebspartner. Die BEMER Int. AG ist innerhalb der medizintechnischen Branche tätig, betreibt und fördert Forschungsarbeit auf dem Gebiet der Mikrozirkulation und entwickelt physikalische Behandlungsverfahren zu deren positiver Beeinflussung. Diese mehrfach patentierte und im Markt führende Technologie kommt in verschiedenen Produktlinien für Menschen und Tiere zum Tragen, die das Unternehmen über einen eigenen, weitverzweigten Direktfachvertrieb und viele Landesvertretungen innerhalb und außerhalb Europas vertreibt.

Die American Heart Association* schreibt am 4. Nov. 2016:
Small Blood Vessels – Big Health Problems?
(Kleine Blutgefäße – große Gesundheitsprobleme?)
„Die Erkrankungen der kleinen Gefäße sind der Ausgangspunkt von großen Erkrankungen wie Bluthochdruck, Diabetes, Schlaganfall, Herzinfarkt, Demenz und weiterer Erkrankungen des Gehirns etc.“
*Die wichtigste Organisation der Welt in Hinblick auf Gefäßerkrankungen

Weitere Informationen:
Besuchen Sie für weitere Details unsere Website: www.peterheyer.bemergroup.com

Die Pressemeldung zum Download finden Sie hier